01234 567890

Vorsorge für Frauen

 

 

 

 


Sorgen Sie jetzt für ein selbstbestimmtes Leben vor

Kommen Sie mit 790 Euro monatlich aus?1 So viel bzw. so wenig Rente bekommen Frauen heute durchschnittlich. Wenn allein von diesem Einkommen alle Kosten wie Miete, Auto oder Lebensmittel gedeckt werden müssen, entsteht schnell eine Versorgungslücke.
Frauen arbeiten öfters in Teilzeit2, pflegen Angehörige oder sind Mütter und pausieren öfter und länger. Hinzu kommt, dass Frauen in der Regel weniger verdienen als Männer in gleicher Position.  Dadurch entsteht für Frauen eine Rentenlücke (Gender Pension Gap)3, die ohne zusätzliche private Absicherung nicht zu füllen ist.
Bereits heute können Frauen, die in Rente gehen, ihren Lebensunterhalt kaum noch ohne zusätzliche Absicherung bewältigen. Denn eins ist klar: Wer wenig in die Rentenkasse einzahlt, bekommt wenig raus. Deswegen ist es für Frauen besonders wichtig, sich frühzeitig abzusichern und vorzusorgen. Leben Sie selbstbestimmt und sorgen Sie jetzt vor!


Starke Altersvorsorge. Starke Frauen.

Viele Frauen unterschätzen immer noch ihre Versorgungslücke und sorgen weniger und seltener für das Alter vor als Männer. Diese investieren deutlich mehr und bekommen dadurch durchschnittlich 379 Euro mehr Rente im Monat.4 Nehmen Sie jetzt Ihre eigene Vorsorge in die Hand, zum Beispiel mit Swiss Life Investo Green: Bereits ab 25 Euro im Monat können Sie privat vorsorgen und zusätzlich einen wichtigen Beitrag z. B. zum Schutz und Erhalt der Umwelt, zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Vermeidung von Betrug und Korruption leisten.


Ihre Vorteile bei Swiss Life Investo Green auf einen Blick

 

Sie investieren in nachhaltige Anlagen und eine sorgenfreie Zukunft

Transparenz der Investitionen

Ökonomie, Ökologie und Soziales im Einklang

  Mit Fonds in nachhaltige Sachwerte investieren
Top Renditechancen mit geprüften Anlagemöglichkeiten

Hohe Renditechancen auch in Rentenbezug


Starke Arbeitskraftabsicherung. Starke Frauen.

 

Wer nach einem Unfall oder wegen einer Krankheit den Job nicht mehr ausüben kann, steht finanziell schnell vor dem Aus. Und das passiert nicht nur Personen, die körperlich schwer arbeiten. Jeder vierte Beschäftigte ist betroffen, ob dauerhaft oder nur vorübergehend. Doch nur 20 % der Erwerbstägigen haben für dieses Risiko vorgesorgt. Hauptsächlich Männer.
Ob Miete, Auto, Strom: Im Krankheitsfall laufen alle Kosten weiter. Für Alleinstehende eine Katastrophe – und selbst zu zweit lässt sich das nicht ohne Weiteres abfedern. Haben Sie dafür einen Plan B?
Werden Sie jetzt aktiv und sichern Sie Ihre Arbeitskraft mit Swiss Life ab!

Ursachen von Berufsunfähigkeit: 

 


Digitale Broschüren

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Absicherungsprodukte und bekommen schon erste Antworten auf Ihre Fragen.

 

Swiss Life Investo Green

zur digitalen Broschüre

Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung

digitale Kundenbroschüre

zur digitalen Broschüre

 

 


Sie möchten noch mehr erfahren?

Fordern Sie hier weitere Infos und Unterlagen zur Vorsorge für Frauen an.


Gerne helfe ich Ihnen, die für Sie passende Lösung zu finden

Kontaktfoto

Max Mustermakler
Mustermakler Assekuranz

Musterweg 1
12345 Musterheim

01234 567890
buero@maxmustermakler.de


Fußnoten

1 Durchschnittsrente bei Frauen, statistaDiese Statistik zeigt den durchschnittlichen monatlichen Zahlbetrag der gesetzlichen Altersrenten in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 1992 bis 2019 unterteilt nach Geschlecht. Abgebildet werden die im Bundesgebiet ausgezahlten monatlichen (Alters-)Rentenbeträge der gesetzlichen Rentenversicherung. Im Jahr 2019 lag die durchschnittliche Rente einer Frau...mehr ]